Wie ihr dabei sein könnt

Wenn ihr unsere Anliegen teilt und Lust bekommen habt dabei zu sein: Seid herzlich willkommen! Egal welchen Alters, welcher Herkunft usw., ihr könnt gerne Teil des Lebens auf dem Acker werden. Dabei gibt es viele verschiedene Arten, wie ihr euch beteiligen könnt. Schaut mal unten in die Vorschläge - es gibt bestimmt eine Art der Unterstützung, die zu euch passt!

Einfach mal reinschauen

Das Camp ist immer besetzt (logisch bei einer Besetzung :-) ) und ihr könnt jederzeit vorbeikommen, um es euch anzuschauen. Wenn ihr mit vielen Leuten kommt, freuen wir uns, wenn ihr vorher eine Nachricht an ackerbleibt (ät) riseup (punkt) net schreibt. Die Mäuse und wir heißen euch gern auf dem Acker willkommen.

Auf dem Camp gibt es immer etwas zu tun. Ihr könnt zum Beispiel ...

... Infrastruktur aufbauen und pflegen

... Öffentlichkeitsarbeit machen

... den Kochlöffel schwingen

... gärtnern - noch 79 ha zum Austoben!

... an einem Plenum teilnehmen (die finden derzeit in Witzenhausen statt, nicht auf dem Acker, siehe Reiter "Aktuelles" -> "Programm")

... einfach hier sein und das Leben genießen

Am Programm teilnehmen

Auf dem Acker finden immer wieder Konzerte, Bau-Aktionen und Weiteres statt. Wir veröffentlichen die Termine unter "Aktuelles". Kommt vorbei und macht mit! Andersherum freuen wir uns über Menschen, die einen Programmpunkt anbieten wollen. Konzerte, Workshops, Theateraufführungen, Filmaufführungen, was auch immer! Schreibt uns an programm-ackerbleibt (ät) riseup (punkt) net!

Übernachten

Wer hier übernachten will, kann gerne Zelt, Isomatte und Schlafsack mitbringen und sich ein nettes Plätzchen aussuchen. Ansonsten gibt es ein paar Isomatten, Matratzen und Schlafsäcke vor Ort. Jetzt im Winter sind die warmen und trockenen Schlafplätze begrenzt. Fragt doch per Mail oder auf dem Ackerhandy an, wie die Schlafplatzlage aktuell ist. Wenn ihr regelmäßig oder für länger auf dem Acker schlafen wollt, kommt am besten zu einem der Plena, immer alle 2 Wochen dienstags (in Witzenhausen, s. "Aktuelles" > "Programm").

Stellt euch auf einen Camping-Lebensstil ein. Wir haben Plumpsklos, Strom (begrenzte Leistung) für Licht, Wasserkocher und Handys und holen Trinkwasser in Kanistern.

Seid dabei, wenn die nächsten Bauprojekte realisiert werden und abends an der Feuertonne Lieder gesungen werden. Futtert mit uns den fantastischen Kuchen, mit dem wir regelmäßig versorgt werden und geht mit uns auf Visionssuche, wie das Leben im ländlichen Raum nachhaltiger und für alle schöner werden kann.

SMS-Notfallliste

Wir haben eine SMS-Notfallliste eingerichtet. Wer darauf steht, wird im Falle einer Räumung per sms informiert. Willst du auch informiert werden, um schnell vor Ort sein zu können? Dann trage dich hier ein:

Du bekommst einen Verifikationscode per sms geschickt, den du hier auf der Homepage einträgst. Dann bist du eingetragen. Wenn du dich wieder austragen möchtest, schreib uns bitte eine Email.